BOLLYWOOD AM BORSIGPLATZ

Ein spielfilmisches Projekt

DER FILM IST FERTIG!

Zur Premiere laden wir DICH herzlich ein.

 

Am Samstag 08.02.2020 - Einlass ab 18.00 Uhr - Filmbeginn UM 19.00 Uhr

In der Werkhalle im Union Gewerbehof, Huckarder Straße 10-12, 44147 Dortmund

 

Menschen rund um den Dortmunder Borsigplatz erzählen ihre Geschichten zum Thema Liebe. 

Mal dokumentarisch, mal fiktiv, aber immer mit Herzblut.


Hauptdreh am Borsigplatz 08.09.2019 - (Fotos: Annette Naudiet)

BOLLYWOOD AM BORSIGPLATZ

 

ist ein buntes, pompöses und schräges Spielfilmprojekt. Menschen der Dortmunder Nordstadt, mit dem Schwerpunkt auf jungen Migranten, inszenieren ihre Ideen zum Thema Liebe.

Erste Fotos vom Hauptdreh am Borsigplatz 08.09.2019 - hey Leute, ihr ward sowas von genial einfach trotz Regen weiter zu tanzen!

(Fotos: Annette Naudiet)

 

WARUM BOLLYWOOD

Bollywood ist pompös und bunt, bietet ein weites Spektrum zum Ausleben von Fantasien als Wechselspiel zwischen Realität und Traum. Die Intimität des Themas wird durch die leichte Darstellungsform aufgefangen. Probleme oder kulturelle Unterschiede können durch Rollenspiele auf einer fiktiven Ebene neu überdacht und vllt. anders als gewohnt gelöst werden.

Pics Pressetermin am Borsigplatz 22.08.2019

WIR BRAUCHEN ALLE.

Je diverser, desto besser - nur als Team funktioniert die Gesellschaft; Und zwar am besten, wenn jeder seine Sichtweisen und Stärken einbringen darf. Arrangierte Ehe, gleichgeschlechtliche Liebe, romantische Traumhochzeit, alles ist möglich. Die Teilnehmenden bestimmen mit ihren Biografien und fiktionalen Ideen den Inhalt selbst.

 

Pics von der Drehwoche 11. bis 17.08.2019

WEN SUCHEN WIR

Wir suchen Personen jeden Alters & jeglichen kulturellen Hintergrundes, die Lust auf Teamwork haben. Unterstützt werden sie von einem professioneller Stab aus Schauspiel- und Sprechcoachs, Regie- und Kameraleuten sowie Tanzvermittlern.

UNSERE CREW

 

ZIELE

Wir wollen ein tolles Gemeinschaftsprodukt schaffen, Netzwerke formen, Diversität/Demokratie erproben, Individuen stärken und alternative Wege aufzeigen.

 

MEHRWERT FÜR DEN STADTTEIL

Wir wollen eine andere Perspektive auf den Stadtteil ermöglichen. Charaktere, die sonst eher im "Schatten" stehen, treten ins "Licht" - das Publikum des Films lernt verschiedene Orte im Norden neu und anders kennen.

 

Durch die Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern Machbarschaft Borsig 11 e.V. mit den Youngsters und dem Chancencafé Oesterholzstraße 103 entstehen neue Netzwerke und bestehende werden gefestigt.

 

Erstes Kostüm-Fotoshooting mit Orim (Tanzcoach) und Anna (Teilnehmerin) in Anna Hoerlings Schneider-Atelier am 10. Mai.

VERWERTUNGSMÖGLICHKEITEN

Der fertige Film soll in einem Dortmunder Kino gezeigt und auf Festivals eingereicht werden. Weitere Möglichkeiten sind ein Screening auf einer Hauswand im Norden - vielleicht sogar als Open Air Kino Spektakel mit Mitternachtsdinner mit allen Beteiligten und Vertretern der Förderparteien mit Catering der 103. Ein geeigneter Ort wäre zum Beispiel die DOBO Villa im Hoeschpark.